Job des Tages: GIZ sucht einen Advisor (m/w/d) Communication and Knowledge Management in Bonn

31.03.2020
 
 

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) möchte sich im Bereich PR verstärken. Daher wird in Bonn ein Advisor (m/w/d) Communication and Knowledge Management gesucht.

Zum Einsatz kommen wird man bei dem europäischen The Global Transformation Programme (Get.pro), das sich mit internationalen Energiefragen und Klimazielen befasst. Das internationale Team dafür ist in Bonn, Eschborn, Brüssel sowie in Addis Ababa angesiedelt. Für dieses Programm wird man Kommunikationsstrategien konzipieren, weiterentwickeln und umsetzen.

Für das Bewerbungsverfahren qualifiziert man sich mit einem Master-Abschluss, vorzugsweise in Medienwissenschaften, Journalismus, Kommunikationswissenschaften oder verwandten Fächern. Außerdem muss man mehrere Berufsjahre mit Erfahrungen im Bereich Kommunikation oder PR, bestenfalls auf internationalen Niveau, nachweisen können.

Erwartet werden souveräne Koordinations-, Kommunikations- und Diplomatie-Fähigkeiten. Job-Kandidaten sollten sich schnell in neue Themenbereiche einarbeiten können, analytisch denken, redaktionell arbeiten können und eine starke Affinität zu den neuen Medien an den Tag legen. Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse sind Pflicht, wichtige Pluspunkte sammelt man zudem mit Spanisch.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.