Wie der Apotheken-Umschau-Verlag in Corona-Zeiten Zuversicht vermittelt

 

Dennis Ballwieser, Arzt, Geschäftsführer und Leiter der wissenschaftlichen Redaktion des Wort & Bild Verlags, hat aktuell den Gratis-Audio-Service Klartext Corona gestartet. Was er damit bewegen möchte.

Das Gemeinschaftsprojekt von www.gesundheit-hoeren.de und der Apotheken Umschau, die im Verlag aus Baierbrunn bei München erscheint, will Fragen beantworten, die derzeit viele Mitbürger beschäftigen: Was ist eigentlich derzeit noch ein "triftiger" Grund, um seinen Arzt aufzusuchen? Wie sollte man es mit dem Mundschutz halten? Und was genau sagt die WHO zu Ibuprofen? Antworten darauf findet man im Klartext Corona.

Moderiert wird das neue Angebot von Peter Glück und Dennis Ballwieser. Dabei wollen sie sachlich und gut verständlich informieren und in Interviews Experten zu Wort kommen lassen. Wichtig ist ihnen der konstruktivistische Ansatz: Der Podcast will auch über positive Entwicklungen in Forschung und Gesellschaft berichten, aus denen man beim Zuhören Hoffnung schöpfen kann. Persönliche Fragen kann man direkt an das Podcast-Team richten.

"Viele Menschen leisten täglich Großartiges, viele sind im Homeoffice oder leben in Quarantäne - natürlich ist es da wichtig, sich über den aktuellen Stand der Krise zu informieren", so Dennis Ballwieser. "Dabei sollte man sich jedoch nicht von den vielen negativen Meldungen verrückt machen lassen", sagt er. "Deshalb möchte unser neuer Podcast aktuell informieren, Zuversicht vermitteln und die Verbundenheit der Menschen untereinander betonen."

Hintergrund: Im Wort & Bild Verlag, gegründet 1955, erscheint unter anderem das Magazin Apotheken Umschau, der Senioren Ratgeber, der Diabethiker Ratgeber sowie Medizini. Geschäftsführer sind Andreas Arntzen (CEO) und Dennis Ballwieser. Den neue Podcast Klartext Corona findet man unter www gesundheit-hoeren.de sowie über die großen Podcast-Plattformen.

Sie möchten Konstruktives über die Medien und Corona, exklusive Storys und aktuelle Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.