Job des Tages: Robert-Koch-Institut sucht einen Redaktionsassistent (m/w/d) in Berlin

16.04.2020
 
 

Zur Unterstützung der Stabsstelle Presse und Öffentlichkeitsarbeit möchte sich das renommierte Robert-Koch-Institut in Berlin-Mitte verstärken. Dort wird zum 1. August ein Redaktionsassistent (m/w/d) mit medizinischem Hintergrund gesucht.

Auf der ausgeschriebenen Stelle, die unbefristet zu besetzen ist, wird man an der Erstellung des Bundesgesundheitsblattes mitwirken. Konkret ist man mit der Terminkontrolle der Beitragseinreichungen durch die Autoren und mit der Betreuung der Herausgeberbeiratsmitglieder befasst. Die von der Redaktion bearbeiteten Beiträge wird man formal aufbereiten, um sie an den Verlag weiterzuleiten.

Dafür klärt man unter anderem formale Fragen der Autoren sowie des Verlags und behält die vorgegebenen Standards im Blick. Die Redaktion wird man zudem bei der Organisation der halbjährlichen Herausgeberbeiratssitzungen unterstützen und dort das Sitzungsprotokoll erstellen. Außerdem wird man die Redaktionsassistenz beim Epidemiologischen Bulletin vertreten.

Job-Kandidaten müssen eine abgeschlossene Berufsausbildung im medizinischen Bereich, etwa als medizinischer Dokumentar, CTA, PTA oder medizinischer Fachangestellter, mitbringen. Alternativ kann man sich auch mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Verwaltungsbereich mit Erfahrung in der Bearbeitung medizinischer/wissenschaftlicher Dokumente bewerben.

Mit der deutschen Sprache sollte man in Bezug auf Rechtschreibung und Grammatik in Wort und Schrift sicher umgehen können und auch die Microsoft-Office-Standardanwendungen souverän beherrschen. Von Vorteil sind Erfahrungen in der Redaktions- oder Öffentlichkeitsarbeit. Pluspunkte sammelt man mit Anwenderkenntnissen von Indesign.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von newsroom.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.