Job des Tages: Foodwatch sucht einen Pressesprecher (m/w/d) für politische Kommunikation in Berlin

21.04.2020
 
 

Die gemeinnützige Organisation, die sich für das Recht der Verbraucher auf sicheres und gutes Essen einsetzt, möchte sich verstärken. Daher wird in Berlin ein Pressesprecher (m/w/d) für politische Kommunikation gesucht.

Auf der Teilzeit-Stelle wird man Teil des Teams für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dort befasst man sich mit dem gesamten Spektrum der strategischen PR-Arbeit. Dies beginnt mit dem Verfassen von Pressemitteilungen sowie anderen Texten und reicht über Medienkontakte, die Social-Media-Betreuung, die Gestaltung von Publikationen, die Organisation von Presseveranstaltungen sowie Recherchen bis hin zur Mitarbeit an On- und Offline-Kampagnen.

In allen Belangen wird man als Ansprechpartner für die Medien dienen. Außerdem gibt man Interviews zu den Foodwatch-Themen und koordiniert die Aktivitäten mit den weiteren Büros in anderen europäischen Ländern. Foodwatch wächst international und unterhält auch Niederlassungen in Amsterdam und Paris.

Job-Kandidaten sollten relevante, mehrjährige Berufserfahrung im Journalismus und/oder in der Pressearbeit mitbringen - vorzugsweise im NGO-Bereich oder in der politischen Kommunikation. Dabei überzeugt man mit  sehr guten sprachlichen Ausdrucksfähigkeit, so dass man auch komplexe Sachverhalte einfach erklären kann. Die Arbeitsweise muss zuverlässig, gut organisiert, teamfähig und offen sein.

Foodwatch freut sich auf diskussionsfreudige Bewerber, die durch ihr Auftreten überzeugen und vor Auseinandersetzungen mit Vertretern von Wirtschaft und Politik nicht zurückschrecken. Wichtig ist, dass man die Medienlandschaft sowie die Arbeitsweise von Journalisten kennt. Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift ist unerlässlich.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von newsoom.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.