Mit sofortiger Wirkung: Stefan Bergmann verlässt Chefredaktion der Emder Zeitung

29.04.2020
 

Stefan Bergmann ist "mit sofortiger Wirkung" nicht mehr Chefredakteur der Emder Zeitung. Die Geschäftsführung der Emder Zeitung und Bergmann einigten sich "einvernehmlich" auf die Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Stefan Bergmann war im November 2014 von Münster nach Emden gekommen und hatte Klaus Fackert, der in den Ruhestand ging, als Chefredakteur abgelöst.

Emder Zeitung-Geschäftsführer Michael Hinners erklärt zu der Top-Personalie: "Wir bedauern, dass sich die Wege trennen. Wir wünschen Herrn Bergmann für seine Zukunft alles Gute. Für die erfolgreichen gemeinsamen Jahre hervorragender Zusammenarbeit bedanken wir uns herzlich."

Die Aufgaben Bergmanns übernimmt zunächst kommissarisch der Chef vom Dienst Axel Milkert.

Zur Person: Stefan Bergmann startete seine journalistische Laufbahn als Volontär, Redakteur, Polizeireporter und CvD lokal bei den Westfälischen Nachrichten Münster. Danach arbeitete er als Sprecher der Bezirksregierung Münster und war Chefredakteur und Teil der Geschäftsführung der Münsterschen Zeitung. 2014 folgte der Wechsel zur Emder Zeitung.

Sie möchten Konstruktives über die Medien und Corona, exklusive Storys und aktuelle Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.