Julian Reichelt startet wöchentlichen Frauentalk bei Bild

30.04.2020
 

"Jetzt reden vier": An diesem Donnerstag startet der neue wöchentliche Politik-Talk bei Bild. "Vier starke Frauen" diskutieren über Aktuelles aus Politik und Gesellschaft.

Nicht nur aus weiblicher Perspektive reden und streiten vier Frauen meinungsstark wie humorvoll 30 Minuten über die drei wichtigsten Themen, die Deutschland in der Woche bewegen, heißt es bei Bild. Die Sendung wird live-on-tape von MAZ&MORE produziert und ist auf Bild.de und bei Bild auf Youtube, Facebook sowie bei waipu.tv zu sehen.

Teilnehmer der Talkrunde sind die Moderatorin und Unternehmerin Charlotte Würdig, die Fernsehjournalistin, Autorin und Filmemacherin Düzen Tekkal sowie Bild News-Reporterin Patricia Platiel. Gemeinsam laden sie jede Woche eine weitere prominente Frau ins Studio in der Fernsehwerft in Berlin ein. Ihr erster Gast bei "Jetzt reden vier" am 30. April ist die Schauspielerin Uschi Glas.

Zu den Personen:

Charlotte Würdig: "Als Unternehmerin, Moderatorin und Mama von zwei Söhnen weiß ich, wie herausfordernd der Spagat zwischen als Mutter da sein und Geschäftsfrau ist." Für sie steht fest: "Wir sprechen bei Jetzt reden vier auch über die unbequemen Themen."

Die Journalistin und Autorin Düzen Tekkal engagiert sich seit vielen Jahren für Menschenrechte. Sie hat eine klare Haltung und scheut keine Auseinandersetzung: "Mit anderen klugen Frauen über Politik und Gesellschaft zu diskutieren, eine solche Plattform hat bisher gefehlt."

Auch für Patricia Platiel ist klar: "So ein Forum habe ich bislang vermisst, auch bei Bild. Ich freue mich auf starke Meinungen von vier starken Frauen." Seit zehn Jahren ist Patricia Platiel Journalistin, ihre Karriere fing als EU-Korrespondentin für Bild in Brüssel an. Heute moderiert die dreifache Mutter vor allem die Bild-News.

Hintergrund: Die Bild GmbH hat jüngst für ihre digitalen Livestream-Angebote eine Rundfunklizenz bekommen. Im vergangenen Herbst hatte das Medienhaus Axel Springer angekündigt, Millionenbeträge in Projekte bei seinen Marken Bild und Welt zu investieren, vor allem in eine Live-Video-Strategie von Bild (Chefredakteur Julian Reichelt).

Sie möchten Konstruktives über die Medien und Corona, exklusive Storys und aktuelle Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.