Geschäftsführerwechsel in der Spiegel-Gruppe: Christian Friedrichs löst Oliver Behrmann ab

06.05.2020
 

Christian Friedrichs wird Geschäftsführer der Aspekt Telefilm. Er folgt auf Oliver Behrmann, der die Spiegel-TV-Tochter verlässt.

Christian Friedrichs übernimmt zum 1. Juni 2020 die Führung der Aspekt Telefilm. Er war zuletzt als Executive Producer bei der Letterbox Filmproduktion GmbH tätig, mit einem Fokus auf internationalen Ko-Produktionen wie die deutsch-neuseeländische TV-Serie "Auckland Detektives - tödliche Bucht", die deutsch-luxemburgische Event-Serie "Bad Banks", die dänisch-deutsche Kino-Ko-Produktion "The War Within" oder die Adaption des isländischen Comedy-Formats  "The Nightshift".

Zu seiner neuen Aufgabe sagt Friedrichs: "Die Aspekt Telefilm steht seit langem für qualitativ hochwertige Fernsehinhalte. Gemeinsam mit dem Team der ATF, Kay Siering und Goetz Hoefer werden wir die Traditionsmarke ATF ausbauen, indem wir mit nationalen und internationalen Partnern inhaltlich anspruchsvolle und kommerzielle Stoffe mit großartigen Kreativen erzählen. Dieses große Potential der ATF hat mich sofort überzeugt."

Goetz Hoefer und Kay Siering, die Geschäftsführer von Spiegel TV, würdigen Friedrichs Vorgänger: "Oliver Behrmann hat die Aspekt Telefilm ein Jahrzehnt lang als Geschäftsführer und Produzent geprägt und zur Erfolgsgeschichte maßgeblich beigetragen. Wir danken ihm für seine hervorragende Arbeit und sein Engagement und wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste."

Hintergrund: Die Aspekt Telefilm Produktion GmbH (ATF) ist ein Unternehmen der Spiegel-Gruppe mit Sitz in Hamburg und Berlin. ATF entwickelt und produziert fiktionale TV-Movies, Spielfilme und Serien für den deutschen sowie internationalen Markt. Gegründet wurde die Aspekt Telefilm Produktion GmbH 1974 von Markus Trebitsch. Im Jahre 1998 beteiligte sich Spiegel TV anteilig an dem Unternehmen und übernahm bis zum Jahr 2008 sämtliche Anteile von Markus Trebitsch. 2013 wurde der Berliner Sitz der ATF in die aspekt medienproduktion GmbH (amp) umbenannt.

Sie möchten Konstruktives über die Medien und Corona, exklusive Storys und aktuelle Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.