Chefredakteur Joern Frederic Kengelbach verlässt den Jalag - Thomas Garms übernimmt

 

Der Hamburger Jahreszeiten Verlag baut um: Joern Frederic Kengelbach gibt Ende Juli die Chefredaktion der Magazine AW Architektur & Wohnen sowie Robb Report ab und geht von Bord. Seine Aufgaben gehen an Thomas Garms über.

Der frühere Hörzu-Chefredakteur Garms, der lange in Springer-Diensten stand, ist seit Februar dieses Jahres als Head of Editorial Temas in "übergeordneter Funktion" für den Jalag tätig. Nun gab der Verlag den Abschied von Joern Frederic Kengelbach bekannt - im "besten gegenseitigen Einvernehmen", wie es in Hamburg heißt.

Der Abschied sei "die Konsequenz aus der strategischen Weiterentwicklung und damit verbundenen Umstrukturierungen innerhalb des Jahrezeiten Verlages und unterschiedlichen Auffassungen über die zukünftige Ausrichtung der Zeitschriften", lautet die offizielle Sprachregelung.

Kengelbach war über vier Jahr lang als Chefredakteur für das internationale Luxusmagazin Robb Report verantwortlich, das er erfolgreich in der DACH-Region einführte. "Das Magazinist das gedruckte Statement üfr die These, dass wahrer Luxus immer nachhaltig ist", sagt er. 20017 übernahm Kengelbach zusätzlich auch die Chefredakteion von AW Architektur & Wohnen.

Jörg Hausendorf, CEO des Jahreszeiten Verlag, dankt Kengelbach für "seine hervorragende Arbeit und sein großees und überaus erfolgreiches Engagement".

Hintergrund: Der 1950 gegründete Jalag gehört zur Ganske-Verlagsgruppe und beheimatet Titel wie Der Feinschmecker und Merian.

Sie möchten Konstruktives über die Medien und Corona, exklusive Storys und aktuelle Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.