Patrick Liste steigt im Landwirtschaftsverlag zum Chefredakteur auf

 

Einen Generationswechsel leitet das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben aus dem Landwirtschaftverlag ein: Ab dem 1. November wird dort Patrick Liste neuer Chefredakteur. Er löst Anselm Richard ab.

Der 63-jährige Amtsinhaber wird dann in den Ruhestand gehen. Patrick Liste, 37 Jahre alt, war bislang sein Stellvertreter und übernimmt dann die alleinige Verantwortung für die Redaktion.

Der gebürtige Duisburger Anselm Richard war seit 38 Jahren Teil des Wochenblatt-Teams. 1982 fing er dort als Volontär an, arbeitete dann als Redakeur für die Bereiche Rinder, Schafe und Pferde. 1993 wurde der Agraringenieur Stellvertretender Chefredakteur, seit Juli 2012 steht er an der Spitze der Redaktion.

"Anselm Richard hat sich um den Landwirtschaftsverlag Münster verdient gemacht", sagt Geschäftsführer Ludger Schulz Pals. "Es ist ihm hoch anzurechnen, dass er immer zur Stelle ar, wenn der Verlag ihn brauchte." So war Richard nach der Wende für das Fachmagazin top agrar in den neuen Bundesländern tätig. Später baute er als Gründungschefredakteur Titel in Polen auf.

Sein Nachfolger Patrick Liste stammt aus dem Sauerland. Er volontierte 2007 bei top agrar und wirkte dort mehr als zehn Jahre als Redakteur im sogenannten Rinder-Ressort. Von Mitte 2018 bis Mitte 2019 war der Agraringenieur Mitglied der Chefredaktion von top agrar, bevor er im August 2019 als Stellvertretender Chefredakteur zum Wochenblatt wechselte.

Künftig wird er die Redaktion mit drei Leitenden Redakteuren führen, darunter Torsten Wobser, 56. Der Chef vom Dienst wird dann auch Listes Stellvertretung übernehmen.

Hintergrund: Das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben meldet eine verkaufte Auflage von über 61.000 Heften, darunter über 8000 E-Paper. Es ist eines der auflagenstärksten landwirtschaftlichen Wochenmagazine in Deutshcland. Der Landwirtschaftsverlag beschäftigt mit seinen 21 Beteiligungsgesellschaften mehr als 800 Mitarbeiter.

Sie möchten Konstruktives über die Medien und Corona, exklusive Storys und aktuelle Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.