Job des Tages: Online-Redakteur (m/w/d) in Berlin gesucht

28.05.2020
 
 

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) benötigt Unterstützung im Geschäftsbereich Kommunikation. Daher wird in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Online-Redakteur (m/w/d) gesucht.

Die Aufgaben umfassen dabei vor allem die Planung, Erstellung und Veröffentlichung multimedialer Inhalte - inklusive Bewegtbild - für die Website bdew.de und die zugehörigen Social-Media-Präsenzen. Außerdem wird man an der konzeptionellen Weiterentwicklung und Umsetzung der Online-Kommunikation mit Schwerpunkt auf Bewegtbild und Text mitarbeiten.

Zudem steuert man die Agentur bei der Bewegtbild- und Audioproduktion. Generell wird man mit dem gesamten Kommunikationsteam sowie mit den Fachkollegen aller Bereiche eng zusammenarbeiten. Ziel ist es, die über 1900 im Verband vertretenen Unternehmen optimal zu präsentieren.

Ideale Bewerber bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder ein journalistisches Volontariat sowie Berufserfahrung als Redakteur in einer Online-Redaktion mit. Wichtig sind einschlägige Kenntnisse in der Konzipierung, Umsetzung und Redaktion von Bewegtbildbeiträgen für Online und Social Media. In den Bereichen SEO und Content-Marketing sollte man ebenfalls bewandert sein.

Grundsätzlich ist für die Stelle Interesse an den Themen der Energie- und Wasserwirtschaft unerlässlich, breites Allgemeinwissen wird vorausgesetzt. Die eigene Arbeitsweise sollte strukturiert und eigenständig sein. Punkten wird man mit Aufgeschlossenheit, einem sicheren Auftreten und Spaß am Arbeiten im Team. Auch wenn es stressig wird, sollte man den Überblick und seinen Sinn für Humor bewahren.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von newsroom.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.