Besonderer Teamspirit: FAZ-Fachverlag startet digitales Produkt Finance Plus

18.06.2020
 

"Mit Finance Plus gehen wir die digitale Transformation unseres Medienportfolios konsequent weiter", sagt Hannes Ludwig, Geschäftsführer des FAZ-Fachverlags. Die Entwicklung und Umsetzung des digitalen Produkts sei komplett aus dem Homeoffice erfolgt.

Frankfurt Business Media, der FAZ-Fachverlag, bündelt mit Finance Plus die "Premiuminhalte des führenden Fachmediums für Finanzchefs" in einem digitalen Angebot auf der Website finance-magazin.de.

Finance Plus soll die relevantesten Artikel von Finance-Online mit sämtlichen Artikeln aus dem Finance-Magazin vereinen und darüber hinaus einen wöchentlichen Newsletter bieten.

Ole Jendis, Geschäftsbereichsleiter Finanzmedien, verspricht den Lesern mit FINANCE Plus "ein umfassendes Informationsangebot, damit sie täglich kluge Entscheidungen treffen können". "Besonders stolz bin ich, dass wir die Entwicklung und Umsetzung in agilen Sprints in der Coronakrise komplett aus dem Homeoffice erfolgreich bewerkstelligt haben – das zeugt von einem besonderen Teamspirit", so Jendis.

"Die Coronakrise hat uns allen vor Augen geführt, wie wichtig umfangreiche, vor allem aber sachkundige und unabhängige Informationen sind", sagen die beiden Finance-Chefredakteure Michael Hedtstück und Markus Dentz und betonen: "Finance Plus ist ein ehrgeiziges und umfassendes Projekt, an dem das komplette Redaktionsteam mitwirkt. Unsere Leser bekommen so die besten Informationen, Hintergründe und Stories, um die beruflichen Herausforderungen zu meistern."

Hintergrund: Frankfurt Business Media, der FAZ-Fachverlag, wurde im Jahr 2001 gegründet und ist ein medienübergreifende Fachverlag für Finanzen und Wirtschaft der FAZ-Gruppe. FBM richtet sich in den Geschäftsbereichen Finanzen und Wirtschaft an unterschiedliche B2B-Zielgruppen mit einem kanalübergreifenden Angebot, bestehend aus Print, Digital und Events. Zu den Zielgruppen gehören CFOs, Treasurer und HR-Manager genauso wie Geschäftsführer im Mittelstand, Eigentümer von Familienunternehmen oder Entscheider in Stiftungen und der öffentlichen Verwaltung. Der FAZ-Fachverlag ist eine 100%-ige Tochter der Frankfurter Allgemeine Zeitung Verlagsgruppe mit Sitz in Frankfurt am Main.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.