Exklusiv: Die 30 Top-Talente im Journalismus 2020

30.06.2020
 

Die "Top 30 bis 30" im Journalismus im Jahrgang 2020 stehen fest: Aus rund 300 Nominierungen hat das medium magazin seine jährliche Auswahl an besonders talentierten jungen Journalistinnen und Journalisten getroffen. Zur Liste.

An der Auswahl der "Top 30 bis 30" haben sich Ausbilder, Chefredakteure, Personalverantwortliche, ehemalige Preisträger und Preisträgerinnen sowie viele andere mit Vorschlägen in einem aufwändigen Nominierungsverfahren beteiligt.

"Diese Wahl in einem außergewöhnlichen Jahr, das so viele Belastungen für so viele mit sich bringt, freut uns ganz besonders. Denn diese jungen, kreativen, engagierten Nachwuchstalente stehen für journalistische Qualität auch in Zukunft", sagt medium-magazin-Chefredakteurin Annette Milz, die 2006 die jährliche Wahl der "Top 30 bis 30" gegründet hat als Podium für begabten Nachwuchs in allen Gattungen des Journalismus.

Zu den von medium magazin gewählten Top 30 bis 30 des Jahres 2020 im Alter zwischen 21 und 30 Jahren gehören (in alphabetischer Reihenfolge):

Viktoria Bolmer (Bento/Der Spiegel)

Daphne Flieger (ZDF Digital)

Nikolas Golsch (Radio Bremen)

Ciani-Sophia Hoeder (Freie Journalistin/Gründerin RosaMag)

Ilka Knigge (freie Redakteurin DLF Nova und Puls,BR)

Marian Kopocz (Focus Money/kleingeldhelden.com)

Marvin Ku (freier Journalist/Henri-Nannen-Schule)

Nike Laurenz (Der Spiegel)

Vinzent-Vitus Leitgeb (Süddeutsche Zeitung)

Julia Lorenz (freie Autorin)

Yasmine M'Barek (freie Journalistin)

Antonia Mannweiler (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Selina Marx (SWR)

Sebastian Meineck (Vice Deutschland)

Iris Meinhardt (Bayerischer Rundfunk)

August Modersohn (Die Zeit)

Ibrahim Naber (freier Journalist)

Daniel Noglik (Ostfriesen-Zeitung)

Christian Orth (Bayrischer Rundfunk)

Anna Paarmann (Landeszeitung für die Lüneburger Heide)

Robert Pausch (Die Zeit)

Anna Reuß (Süddeutsche Zeitung)

Antonia Schaefer (freie Auslandskorrespondentin, z.Zt. Bogotá/Kolumbien)

Paul Schwenn (freier Journalist)

Manuel Stark (freier Journalist)

Lara Thiede (jetzt-Magazin der Süddeutschen Zeitung)

Frederik von Castell (fester freier Journalist Hessischer Rundfunk)

Elisa von Hof (Der Spiegel)

Erica Zingher (taz)

und das Team "Sozusagen" mit den vier Gründerinnen und freien Journalistinnen Aurelie von Blazekovic, Antonia Franz, Constanze Kainz und Regina Steffens.

...

Sie möchten viel mehr über die 30 Top-Talente im Journalismus 2020 erfahren (wer sie gefördert hat, was ihr Antrieb ist, worauf sie stolz sind, was ein guter Rat war) - inklusive der Begründungen für ihre Wahl? Dann kaufen Sie bitte die neue medium magazin-Ausgabe 3/2020 in unserem Shop.

Weitere Themen in dieser medium magazin-Ausgabe sind u.a. Anne Will über das politische Streitgespräch und eine neue Gesprächskultur; was vom Themen- statt Terminjournalismus und vom Homeoffice bleibt; der Schweizer Verlegerpräsident Pietro Supino über den "beschleunigten Strukturwandel"; Instrumente gegen Desinformation im Netz plus 16 Seiten Werkstatt "Einfache Sprache. Wie Texte verständlicher werden".

Hintergrundinfo: Die "Top 30 bis 30" (Hashtag #top30mm) zeigen eine Auswahl besonders begabter junger Journalisten und Journalistinnen, ohne dass die Liste Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Sie präsentiert einen Querschnitt durch alle Mediengattungen, überregional wie regional, und damit zugleich die Vielfalt im Journalismus. Organisiert und recherchiert wurde die Liste von den medium magazin-Redaktionsmitgliedern Anne Haeming und Inge Seibel sowie Chefredakteurin Annette Milz.

medium magazin erscheint wie kress.de im Medienfachverlag Oberauer. Chefredakteurin ist Annette Milz.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.