Die Macht der Likes und Kommentare

Kaum zu glauben, was die Kampagne von Interactive Advertising Bureau, ein internationaler Wirtschaftsverband der Onlinewerbebranche, offen anspricht. Hier schildert eine junge Frau, die Opfer eines Sexualverbrechens wurde, in den sozialen Netzwerken ihren Fall und bekommt dafür vermeintliche Likes und Häme. Dass solche Reaktionen das Trauma noch verstärken und was Hass im Netz anrichten kann, versucht die NGO mit dem Spot der Agentur 121 Peru aus Lima deutlich rüberzubringen.

06.07.2020
Sponsor:
Interactive Advertising Bureau
Produkt:
Aufklärungskampagne
Agentur:
121 Peru, Lima, Peru
Wann und wo:
06.07.2020, YouTube
Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.