xxx Aufrufe

In Gefangenschaft

Der Lockdown war epidemiologisch unbestritten ein wichtiger Schritt, um das Pandemie-Geschehen weltweit in den Griff zu bekommen. Für viele war diese Zeit dennoch eine große Herausforderung, manche fühlten sich sogar eingesperrt. Die Masken vorm Gesicht machten die Situation nicht einfacher, aber vielleicht etwas nachvollziehbarer hinsichtlich Tieren, die in ihr gesamtes Leben in Gefangenschaft leben und dort – nicht zuletzt für wissenschaftliche Zwecke, ihr Dasein unter schlechten Bedingungen fristen. Die Kampagne entwarf die Agentur Archer Troy México.

12.07.2020
Sponsor:
PETA
Agentur:
Archer Troy México, Mexiko
Wann und wo:
14.07.2020, Ads of the World
Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.