Sven Gutsche steigt in die appmotion-Führungsspitze ein

 

Die Hamburger Design- und Entwicklungsagentur appmotion möchte sich künftig verstärkt der ganzheitlichen Digitalberatung widmen. Dafür richtet Geschäftsführer Lasse Lüders den neuen Posten eines Head of Strategy ein und holt dafür Sven Gutsche an Bord.

Als Strategie-Leiter soll Gutsche Kunden in allen Phasen der digitalen Transformation unterstützen - von der Strategie- und Umsetzungsphase über die Weiterentwicklung eigener Fähigkeiten bis zum Aufbau operativer Geschäftsmodelle.

"Wir wurden in der Vergangenheit mehr als reiner Umsetzer wahrgenommen und möchten uns stärker als strategischer Berater sowie auch als Umsetzer für innovative und nachhaltige Unternehmenserfolge positionieren", sagt Lasse Lüders. Er bezeichnet den Neuzugang Sven Gutsche als einen "Experten, der mit seiner langjährigen Erfahrung die Herausforderungen von Unternehmen versteht und dann auch mal ein Lastenheft zerreißt und gemeinsam mit unseren Kunden beim Problem ansetzt".

Der 32-jährige Gutsche war über zehn Jahre in der Beratung tätig. Zunächst arbeitet er für den Bereich Business Intelligence eines Industriekonzerns in Deutschland und in den USA. Seit 2014 wirkte er für die Effisma Group, zuletzt als Assozierter Partner. Der studierte Wirtschaftsingenieur ist auch Dozent an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen-Geislingen.

Hintergrund: Die appmotion AG mit Sitz in Hamburg gestaltet seit 2009 Markenerlebnisse für Kunden wie die Deutsche Telekom, Beiersdorf, Sennheiser, Montblanc, Edeka, die Hamburger Hochbahn, Olympus, Melitta, Puma und thyssenkrupp.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.