Job des Tages: Content-Redakteurin in Köln gesucht

21.07.2020
 
 

Die international tätige, feministische Frauenrechts- und Hilfsorganisation medica mondiale e.V. möchte sich kommunikativ verstärken. In Köln wird daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Content-Redakteurin gesucht.

Auf der 50-Prozent-Teilzeitstelle wird man Inhalte für die Website und die Social-Media-Kanäle der Organisation, die Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten unterstützt, aufbereiten und gestalten. Es geht darum, Texte zu verfassen und zu redigieren sowie Video-Content zu erstellen und zu bearbeiten.

Dafür wird man jeweils auch die Bildauswahl und -bearbeitung übernehmen und die Inhalte grafisch aufbereiten. Schließlich wird man alle Texte, Bilder und Gestaltungselemente in das Redaktionssystem Typo3 einpflegen.

Bewerberinnen sollten fundiertes journalistisches und kommunikationswissenschaftliches Wissen und Können nachweisen sowie Berufserfahrung im Bereich Online-Redaktion (Websites und Soziale Medien) belegen können. Auch SEO-Knowhow ist wichtig.

Zudem sollte man anwendungssicher mit Grafik- und Bildprogrammen umgehen und erste Erfahrungen mit der Videobearbeitung gesammelt haben. Unerlässlich ist, dass man sich mit den Zielen von medica mondiale identifiziert, Freude an der Arbeit im Team an den Tag legt und mit der englischen Sprache sicher in Wort und Schrift umgeht.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.