Digital Brands Network: Peters und Doka leiten neue Funke-Einheit

 

Malte Peters und Jens Doka führen als Geschäftsleiter das neue Digital Brands Network der Funke Mediengruppe. Die Gruppe bündelt darin alle überregionalen Digital-Angebote, die sich auf eine bestimmte Zielgruppe oder einen konkreten Themenbereich fokussieren. Warum Funke das neue Netzwerk gründet.

Zum Digital Brands Network gehören unter anderem BILDderFrau.de, wmn.de, Hoerzu.de, gesundheit.de sowie das Portfolio der Media Partisans mit Brands wie leckerschmecker.me oder gutfuerdich.net. "Wir wollen das Funke Digital Brands Network zu einem der führenden Digital-Publisher in Deutschland ausbauen", verspricht Funke-Geschäftsführer Andreas Schoo in einer Mitteilung. Gemeinsam mit dem Vermarkter Funke MediaSales werde die neue Unit "innovative Kommunikationskonzepte" für die Werbekunden entwickeln.

Das Network soll in den kommenden Monaten nicht nur organisch wachsen, geplant sind auch Akquisitionen und der Aufbau neuer Marken – auch in Zielgruppen wie den Millennials oder der Generation Z.

Das Digital Brands Network ist mit Standorten in Berlin, Hamburg und Ismaning vertreten. Die Geschäftsleiter Peters und Doka arbeiten bereits als Manager für die Mediengruppe: Peters als Digital-Geschäftsführer der Funke-Zeitschriften und Doka in der Geschäftsführung des Zentralbereichs Funke Digital. Neben den beiden gehören Christian Pieper und Matthias Sandner zum Führungsteam. Sie verantworten den Reichweitenaufbau und die Portfolio-übergreifende Umsetzung von Kundenkooperationen.

Hintergrund: Die Websites, Apps und Social Media-Plattformen des Digital Brands Network konzentrieren sich auf diese fünf Themengebiete: Entertainment (u. a. sämtliche Angebote der Programmzeitschriften wie TVDigital.de, Hoerzu.de oder WerStreamt.es), Gesundheit (gesundheit.de, lifeline.de), Frauen- und Lifestyle (BILDderFRAU.de, myself.de, wmn.de), Männer & Tech (futurezone.de, genialetricks.de, heftig.co), Food (leckerschmecker.me, eat-club.de). Die Portale erreichten laut Funke im Juni brutto gut 38,5 Millionen Nutzer und erzielten dabei 378 Millionen Page Impressions.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.