Er soll die digitalen Angebote kommerzialisieren: P7S1 holt Vernon von Klitzing

 

Der Ex-Burda-Manager Vernon von Klitzing hat ein neues Spielfeld gefunden: Seit Mitte Juli arbeitet er als Vice President Digital Distribution & Sales für ProSiebenSat.1.

von Klitzing berichte bei der Sendergruppe an Nicole Agudo Berbel, Geschäftsführerin und Chief Distribution Officer der SevenOne Entertainment Group, berichtet Meedia. Er solle dort die "Kommerzialisierung der digitalen Angebote vorantreiben".

Vernon von Klitzing hatte zwischen 1998 und 2017 zahlreiche Führungspositionen bei Burda inne, unter anderem bei Focus Online, Tomorrow Focus und Playboy Deutschland Publishing. Als COO des "Playboy" wirkte er an der Digitalisierungsstrategie mit und positionierte den Männertitel als Lifestyle-Marke.

Nach einen kurzen Gastspiel beim Bezahlsender Sky ging von Klitzing 2017 zum deutschen Ableger der dänischen Mediaagentur Blackwood Seven und übernahm dort 2018 die Führung, um den Wandel zu einer Softwarefirma zu managen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.