Wie OneTwoSocial mit vier neuen Mitarbeitern den Autragsboom bewältigt

 

Über reichlich Neugeschäft freut sich die Münchner Agentur OneTwo Social: Deshalb verstärkt sich der Spezialist für digitale Markenkommunikation mit dem Neuzugangs-Quartett aus Franziska Amrehn, Lisa Brügmann, Raimund Dimpfl und Benjamin Knöfler.

Damit stockt das 50-Köpfe-Team unter Leitung von Geschäftsführer Helge Ruff kräftig auf. Zuletzt kamen angeblich gleich acht Neukunden dazu, weitere Mandate stehen kurz vor der Unterschriftsreife, heißt es in München.

Um die starke Sparte für Performance-Marketing-Auftraggeber zu stärken, kommen mit Franziska Amrehn, Lisa Brügmann une Raimund Dimpfl drei neue Performance Manager an Bord.

Benjamin Knöfler, der auf langjährige Vertriebs- und New-Business-Erfahrung bei iProspect zurückblicken kann, wird bei OneTwoSocial Senior New Business Consultant im Sales-Team. Er ist hauptsächlich mit der weiteren Neukunden-Akquise befasst und soll zum ersten Ansprechpartner für Kunden werden.

"Nach einem kurzen Corona-Schock zieht die Auftragslage für Agenturen im Digitalmarketing wieder an", sagt Helge Ruff. "Mit dem Zuwachs in unserem Team können wir der gestiegenen Nachfrage - egal ob es um das Generieren von Awareness für eine Marke über Social Media oder den Produktabverkauf geht - mit geballter Expertise begegnen."

Hintergrund: Die Agentur OneTwoSocial wurde 2011 von Helge Ruff und Markus Dickhardt in München gegründet und hat sich auf Social-Media-Aktionen spezialisiert. Wichtige kunden sind unter anderem Gardena, KFC Deutschland, Kaufland oder Staedtler.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.