Job des Tages: Fraunhofer-Institut sucht einen Mitarbeiter (m/w/d) Stabsgruppe Unternehmens-Kommunikation in Erlangen

13.08.2020
 
 

Das Fraunhofer-Institut für integrierte Schaltungen möchte seine Präsenz in der Öffentlichkeit erhöhen. Daher wird in Erlangen nun ein Mitarbeiter (m/w/d) für die Stabsgruppe Unternehmenskommunikation gesucht.

Dabei geht es um öffentlichkeitswirksames Arbeiten für die Presse, für Social Media und fürs Corporate Publishing. Zum Einsatz kommen wird man an der Schnittstelle zu den Medien und der Öffentlichkeit. Konkret wird man die Pressearbeit übernehmen sowie die Social-Media-Kanäle betreuen und dafür Texte sowie Fotos und Bewegtbildinhalte erstellen. Außerdem arbeitet man am Fraunhofer IIS Magazin mit.

Zu den Aufgaben gehört auch, dass man quantitative und qualitative Medienauswertungen vornimmt und die Erstellung eines Jahresberichts koordiniert. Zudem wird man Newsletter erstellen und die Newsseiten der Web-Präsenz aktualisieren. Adressaten aller Aktionen sind unter anderem regionale, überregionale oder internationale Medien, Fachmedien sowie Blogs, Kunden und Forschungspartner, aber auch potenzielle Nachwuchskräfte.

Für die Arbeit am Institut muss man ein Hochschulstudium eines kommunikations- oder medienwissenschaftlichen Studiengangs, ein vergleichbares Studium oder ein technisches oder naturwissenschaftliches Studium mit einer Zusatzqualifikation im Bereich PR/Journalismus abgeschlossen haben. Erste Berufserfahrungen im Aufgabenbereich sind Pflicht.

Unerlässlich für die Stelle ist ein ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlich-technischen Fragestellungen sowie die Fähigkeit, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten. Sicheres Englisch und sehr gute Deutschkenntnisse werden erwartet. Der künftige Arbeitgeber freut sich auf eine aufgeschlossene, kommunikative Persönlichkeit mit teamorientierter, organisierter Arbeitsweise.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von newsroom.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.