Job des Tages: Funke sucht einen Chefreporter Politik (m/w/d) in Berlin

17.08.2020
 
 

Die Funke Mediengruppe möchte sich in ihrer reichweitenstarken Mantelredaktion in der Berliner Friedrichstraße verstärken. Dort wird ab sofort ein Chefreporter Politik (m/w/d) gesucht.

Auf der Stelle wird man kontinuierliche Berichterstattung über die Arbeit der Bundesregierung gewährleisten - und zwar mit den Schwerpunkten investigativ und exklusiv. Dazu gehört das Führen und Verfassen von Interviews sowie das Schreiben von Leitartikeln und Reportagen.

Für den anspruchsvollen Job wird man national wie international an Delegationsreisen teilnehmen sowie von internationalen politischen Großereignissen berichten. Erwartet wird vom Chefreporter die Themen- und Serienplanung mit dem Schwerpunkt Politik sowie der Aufbau und die Pflege eines hochrangigen Informationsnetzwerks.

Job-Kandidaten sollten ein abgeschlossenes Studium im Bereich Journalismus, Politikwissenschaften oder ähnlichen Fachrichtungen nachweisen. Wichtig ist, dass man mehrjährige Erfahrung in der Berichterstattung über das Kanzleramt sowie wichtige Ministerien mitbringt und in der CDU/CSU exzellent vernetzt ist.

Dabei sollte man für exklusiven, relevanten Nachrichtenjournalismus stehen und auch schon selbst Erfahrung mit TV- und Radio-Auftritten gesammelt haben. Ebenso wichtig ist die Kompetenz im Online-Publishing mit geschultem Blick auf starke digitale Reichweiten und die sozialen Netzwerke.

Mehr Informationen zu diesem Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.