Norbert Taubken steigt zum Partner bei Scholz & Friends auf

 

Die viel beschworene Nachhaltigkeit zieht in Person von Norbert Taubken in die Riege der Partner der Agenturgruppe Scholz & Friends ein. In das Führungsgremium steigt der langjährige Top-Manager auf.

Taubken ist bereits seit 13 Jahren Leiter der Tochter Scholz & Friends Reputation. Er führt die Agentur zusammen mit Christiane Stöhr, die ab sofort als Mitglied des Partnerboards ebenfalls den Bereich Nachhaltigkeit dort vertreten soll (kress.de berichtete).

Der verdiente Geschäftsführer und nun S&F-Partner Taubken ist sich sicher, dass bei Kaufentscheidungen der sogenannte "Purpose" immer stärker in den Mittelpunkt rückt. Die strategische Aufgabe, sich daran auszurichten, möchte er nun noch unmittelbarer in die Zukunftsprojekte der S&F-Kunden einbringen.

"Seit der Gründung von Scholz & Friends Reputation haben sich Corporate Responsibilty und Nachhaltigkeit von Spezialthemen zu unternehmerischen Meta-Themen entwickelt, die für alle unsere Kunden hohe Relevanz haben", sagt Frank-Michael Schmidt, CEO von Scholz & Friends. "Norbert Taubken trägt an der Spitze von Scholz & Friends Reputation entscheidend dazu bei, dass diese potenziellen Risiko-Themen zu Chancen-Themen auf der Agenda unserer Kunden werden. Mit der Berufung von Dr. Norbert Taubken zum Partner unterstreichen wir die hohe Bedeutung des Kompetenzfelds Corporate Responsibility und Nachhaltigkeit für die Zukunft von Scholz & Friends."

Hintergrund: Scholz & Friends Reputation ist eine "Kompetenzmarke" von Scholz & Friends, wie es bei der Agenturgruppe in Berlin heißt. Sie beschäftigt als Nachhaltigkeitsberatung 25 Mitarbeiter in der Hauptstadt.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.