Job des Tages: MDR sucht einen Regionalkorrespondenten (m/w/d) in freier Mitarbeit in Erfurt

16.09.2020
 
 

Die ARD-Anstalt Mitteldeutscher Rundfunk möchte sich im Landesfunkhaus Thüringen verstärken. In Erfurt wird daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Regionalkorrespondent (m/w/d) in freier Mitarbeit gesucht.

Auf der Stelle wird man an Orten wie Heiligenstadt, Sonderhausen, Eisenach, Gera und Suhl zum Einsatz kommen und crossmedial für Online, Radio, Fernsehen und Newscenter aus der jeweiligen Region berichten. Je nach den individuellen Voraussetzungen liegt dabei der persönliche Schwerpunkt auf Online und Radio oder Fernsehen.

Konkret wird man Online-Artikel und Nachrichtenmeldungen schreiben sowie Radio- und/oder Fernsehbeiträge produzieren. Dafür liefert man auch Videos und Fotos für die Website sowie für die Social-Media-Plattformen von MDR Thüringen. Wichtig ist, dass man ein enges Kontakte-Netzwerk, unter anderem zur Kommunalpolitik, zur Wirtschaft, Vereinen, der Feuerwehr und der Polizei, pflegt.

Für die Stelle kommen Bewerber mit einer fundierten journalistischen Ausbildung infrage, allerdings sind auch Seiteneinsteiger willkommen. Wichtig ist die Freude an der cross- und multimdeialen Arbeit sowie am Mobile Reporting. Kreativität und Innovationsfreude sind für die Einsätze unerlässlich. Außerdem benötigt man ein sicheres Gespür für die Auswahl und Beurteilung von Themen.

Job-Kandidaten müssen mit guten Kenntnissen der gesellschaftlichen und politischen Strukturen Thüringens überzeugen sowie Freude zeigen, auf die Menschen in der Region zuzugehen und sich zu vernetzen. Teamfähigkeit ist ebenso wichtig wie die Leidenschaft für die regionale Berichterstattung. Bei den Einsatzzeiten als Reporter/Berichterstatter sollte man sich flexibel zeigen und zu Wochenend-, Schicht- und Feiertagsarbeiten bereit sein.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.