Herausragende Arbeit: Pit Gottschalk steigt bei Sport1 zum Geschäftsleiter auf

22.09.2020
 

Er war zwei Jahrzehnte lang bei Axel Springer tätig, unter anderem als Chefredakteur von Sport Bild und Büroleiter bei Mathias Döpfner. Seit Anfang des Jahres trägt Pit Gottschalk das Sport1-Trikot - und bekommt jetzt von Unternehmenschef Olaf Schröder mehr Verantwortung. Welchen Titel Gottschalk kriegt und was er ankündigt.

Pit Gottschalk rückt in der neu geschaffenen Position des Chief Content Officers (CCO) ab sofort in die Geschäftsleitung der Sport1 GmbH auf. Der 52-Jährige kam im Januar 2020 als neuer gesamtverantwortlicher Chefredakteur zu Sport1 und verantwortet in dieser Funktion seitdem die TV-, Online-, Mobile-, Audio- und Social-Media-Angebote der Sportplattform. Zu seinem Tätigkeitsbereich als Chief Content Officer und Chefredakteur in Personalunion gehören vor allem die strukturelle, personelle und prozessuale Aufstellung der Redaktion sowie die weitere inhaltliche Optimierung der redaktionellen Sport1-Angebote.

Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Sport1 Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH, sagt zu der Beförderung: "Pit Gottschalk hat seit seinem Start bei Sport1 Anfang dieses Jahres herausragende Arbeit geleistet - und das seit März unter den extrem herausfordernden Pandemie-Bedingungen. Er hat die Redaktion in den vergangenen Monaten neu aufgestellt, deutlich enger zusammengeführt und das journalistische Profil der TV-, Digital- und Audio-Angebote unter unserer 360°-Marke bereits nachhaltig geschärft." Schröder weiter: "Der elementaren Bedeutung unseres Redaktions-Teams unter der Führung von Pit Gottschalk für unsere Marken- und Markt-Positionierung tragen wir mit der für ihn neu geschaffenen Position und seiner Berufung in die Geschäftsleitung Rechnung."

Pit Gottschalk kündigt an: "Zusammen mit meiner exzellenten Redaktion haben wir schon viele Ideen entwickelt und realisiert. Und das war erst der Anfang: Mit unserer großen kreativen Kraft und dem Mut, gerade innovative Themen konsequent in die Tat umzusetzen, werden wir weitere Angebote und Formate starten." Dank des Ausbaus des Partnerschaft mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) werde man zum Beispiel die Fußballberichterstattung ab 2021 deutlich ausweiten - "gerade auf den Digitalplattformen mit ganz neuen Möglichkeiten".

Gottschalk wird in seiner neuen Position als Chief Content Officer und Mitglied der Geschäftsleitung sowie Chefredakteur der Sport1 weiterhin direkt an Olaf Schröder berichten. Die Geschäftsleitung der Sport1 GmbH bildet er künftig gemeinsam mit den bisherigen Mitgliedern Daniel von Busse, Pascal Damm, Matthias Reichert, Stefan Obstmayer und Christian Barth.

Zur Person: Pit Gottschalk arbeitete zwei Jahrzehnte lang bei Axel Springer, unter anderem als Chefredakteur von Sport Bild und Büroleiter beim Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner. Anschließend wirkte er unter anderem als Chefredakteur Sport bei der Funke Mediengruppe in Essen. Als Consultant hat er Medienhäuser bei der Online-Integration in Redaktionen beraten, zum Beispiel im Rahmen des internationalen Facebook Accelerator Programms, und im Sport seinen Fußball-Newsletter Fever Pit'ch aufgebaut - diesen führt er als Morning Briefing des Sport1-Chefredakteurs fort.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.