Job des Tages: Nordsee-Zeitung sucht Volontäre (m/w/d) in Bremerhaven

30.09.2020
 
 

Das Medienhaus Nordsee-Zeitung, das mit seinen Zeitungen und Portalen 91 Prozent der Menschen an der Nordsee-Küste erreicht, möchte vielversprechende Talente ausbilden. In Bremerhaven werden ab sofort gleich mehrere Volontäre (m/w/d) gesucht.

Vor Ort wird man auf Kurs Zukunft mitsegeln. Das Haus versteht sich als Anker in der Nachrichten-Flut, gerade in Zeiten von Fake-News und Filterblasen. Also lernt man, wie man Geschichten aufspürt und schreibt, die unter die Haut gehen. Im Zuge der Ausbildung lernt man, wie man einordnet, kommentiert und die User und Leser dazu befähigt, mitreden zu können.

Konkret geht es um das Verfassen von Artikel in Tageszeitungen sowie in den digitalen Angeboten. Dabei wird man auch im Redigieren von Texten, in der Layout-Praxis sowie im Fotografieren geschult. Außerdem steht das Erstellen von Videos und das Schneiden von Ton-Bewegtbild-Sequenzen auf dem Lehrplan.

Kandidaten für die Volontariatsstellen sollten einen Hochschulabschluss mitbringen und von ersten journalistischen Erfahrungen berichten können. Dabei ist wichtig, dass man in Sachen Social Media fit ist. Außerdem sollte man mit einem technischen Grundverständnis und mit einer schnellen Auffassungsgabe punkten.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.