Kristine Holzhausen steuert als Kreativchefin und Geschäftsführerin DDB in Düsseldorf mit

 

Den Beförderungslift nach oben nimmt Kristine Holzhausen bei DDB in Düsseldorf: Sie bildet als neue Kreativchefin und Geschäftsführerin ab sofort zusammen mit Mona Elobeid die Führungsspitze der Ideenschmiede.

Die vielfach ausgezeichnete Kreative ließ ihre Karriere vor 19 Jahren als Junior Art Directorin bei Jung von Matt in Hamburg anrollen. Zusammen mit ihrem Kollegen Dennis May wechselte die heute 44-jährige Holzhausen 2006 zu DDB Düsseldorf und war dort zuletzt Executive Creative Director.

Bislang betreute Kristine Holzhausen Kunden wie C&A, Apollo Optik, E-Bay, Henkel, Schwarzkopf, Deichmann, BMW, Stabilo und VW. Sie gewann Preise bei den Cannes Lions, der One Show, den London International Awards und beim ADC.

Auf die Zusammenarbeit mit Kristine Holzhausen freut sich Mona Elobeid, Managing Director und Geschäftsführerin von DDB Düsseldorf, sehr. "Sie ist eine fantastische Kreative, und durch ihre lange Zugehörigkeit kennt sie sowohl Kunden, Teams als auch uns als Agentur bereits sehr gut."

Hintergrund: DDB ist als Kreativagentur in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Wolfsburg vertreten und betreut dort Kunden wie VW, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Eon, die Volksbanken Raiffeisenbanken, Henkel, Sony, Mile, Unilever, Stabilo oder Deichmann. DDB gehört zur Omnicom-Holding.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.