Antenne Bayern holt Dominik Vermann als Leiter Digital Sales an Bord

 

Dominik Vermann darf sich ab sofort Leiter Digital Sales von Antenne Bayern nennen. Er soll den Auf- und Ausbau der digitalen Vermarktungsaktivitäten bei der Privatradio-Gruppe in München-Ismaning vorantreiben.

Der 39-jährige Neuzugang hat in den vergangenen 20 Jahren crossmediale Angebote in Verlagen und Audio-Unternehmen erfolgreich auf den Markt gebracht. Zuletzt war Vermann Geschäftsführer beim Augsburg Journal, davor unter anderem Verkaufsleiter bei Hitradio rt1 in Augsburg.

Künftig sollen bei Antenne Bayern alle digitalen Vermarktungsaktivitäten der Unternehmensgruppe zentral aus dem digitalen Business Development gesteuert werden. Die regionale Online-Audio-Vermarktung liegt bei der Vermarktungstochter SpotCom. Für nationale Kunden ist die RMS zuständig, mit der Vermann eng zusammenarbeiten soll.

"Das digitale Portfolio unserer Unternehmensgruppe entwickelt sich dynamisch weiter. Regelmäßig erzielen wir neue Reichweitenrekorde, und mit Dominik Vermann werden wir unser Inventar noch intensiver als bisher vermarkten", sagt Vasco Winkler, CDO von Antenne Bayern. "Dazu bündeln wir Online-Audio-Werbung ebenso wie klassische Banner und entwickeln neue Formate und Plattformen, um Werbetreibende und Kunden gezielt miteinander zu verbinden."

Hintergrund: Zur Unternehmensgruppe mit Sitz in Ismaning bei München gehören die Sender Antenne Bayern und Rock Antenne. Die Gruppe gilt als die Nummer eins in der digitalen Reichweite unter deutschen Privatradio-Unternehmen. CEO ist Felix Kovac.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.