Michael Bröcker: Ich trage nicht alles mit, was Gabor Steingart schreibt und tut

06.10.2020
 

Seit rund einem Jahr ist der ehemalige Chefredakteur der Rheinische Post als Co-Gesellschafter und Chefredakteur bei Media Pioneer am Start. Im Interview mit dem "journalist" spricht er über die Zusammenarbeit mit Gabor Steingart, die Zahl der Abonnenten und kündigt zwei Fernsehformate an.

"Wir ergänzen uns bestens. Ich trage sicher nicht alles mit, was er schreibt und tut und macht, und er trägt auch sicherlich nicht alles mit, was ich schreibe und tue und mache, aber wir vertrauen uns, und ich schätze ihn als einen der sehr wenigen mutigen, visionären und genialen Journalisten in diesem Land", sagt Michael Bröcker im journalist-Interview über die Zusammenarbeit mit Media-Pioneer-Gründer Gabor Steingart. "Ich bin froh, dass ich ihn als Herausgeber habe. Und das heißt trotzdem nicht, dass ich mit allem einverstanden bin, was er jeden Tag in seinem Leitartikel, dem Morning Briefing, schreibt."

Auch vom neuen Buch von Gabor Steingart, teile er nicht jede These, sagt Bröcker weiter. Trotzdem sei es ein wichtiges und auch ein gutes Buch, weil es eben den Fokus darauf lege, dass dieses Land einer Wohlstandsillusion erliege und man gerade dabei sei, die Zukunft zu verprassen. Das Buch sei ein publizistischer Weckruf, der wunderbar formuliert sei.

Bröcker sagt im Gespräch mit Catalina Schröder auch, dass Media Pioneer mittlerweile eine "sehr gute vierstellige Zahl" an Abonnenten habe

Er ist auch zuversichtlich, was die Ausgabe der Leseraktien betrifft. Ja, es soll Menschen geben, die bereit seien, 100.000 Euro zu zahlen, antwortet Bröcker im journalist-Interview.

Und der Chefredakteur und Co-Gesellschafter kündigt zwei Bewegtbildformate an: "Sie werden auf dem Schiff stattfinden, es ist sehr spannend. Aber wir sind nicht mit Netflix darüber im Gespräch, sondern mit einem anderen Fernsehanbieter." Eines der Formate werde politisch sein.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.