Newsmanagerin Barbara Grofe ist neue Leiterin der RP-Journalistenschule

12.10.2020
 

Barbara Grofe hat die Leitung der Journalistenschule der Rheinischen Post übernommen. Sie folgt auf Maximilian Plück. Mehr über Barbara Grofe.

"Barbara Grofe ist eine großartige, vielseitige Journalistin und Führungskraft. Ich freue mich sehr, dass sie als Newsmanagerin diese Rolle übernimmt, denn bei der Rheinischen Post liegt uns die journalistische Ausbildung besonders am Herzen", sagt Chefredakteur Moritz Döbler.

Zur Person: Die 41-jährige Newsmanagerin der Zentralredaktion der Rheinische Post, Barbara Grofe, volontierte bei der RP und durchlief anschließend als Redakteurin ab 2010 zahlreiche Stationen, unter anderem als Chefin vom Dienst in der Zentralredaktion und Leitende Regionalredakteurin in Wesel.

Zu ihrer neuen Führungsaufgabe sagt Grofe: "Es sind spannende Zeiten, in der Gesellschaft und gerade auch im Journalismus. Junge Talente dabei zu begleiten, den digitalen Wandel umzusetzen und mit voranzutreiben, ist eine spannende Aufgabe".

Maximilian Plück, der die Journalistenschule seit 2016 leitete, hat kürzlich die Aufgabe des Leiters der landespolitischen Berichterstattung übernommen. Stellvertretender Leiter der Journalistenschule bleibt Sportchef Stefan Klüttermann.

Hintergrund: In jedem Jahr starten bis zu neun Journalistenschüler ihre 30-monatige Ausbildung bei der Rheinischen Post. Dabei durchlaufen sie die verschiedenen Redaktionen des Hauses, zudem absolvieren sie eine externe Station in einer anderen Redaktion sowie mehrere Kurse beim Institut zur Förderung des publizistischen Nachwuchses (ifp) in München.

Die Rheinische Post Mediengruppe ist ein mittelständisches Medienunternehmen mit Sitz in Düsseldorf. Sie gibt die Rheinische Post und den Bonner General-Anzeiger heraus. Sie ist mehrheitlich beteiligt an der Saarbrücker Zeitungsgruppe, die die Titel Saarbrücker Zeitung, Trierischer Volksfreund und Pfälzischer Merkur herausbringt.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.