Burdas BCN-Geschäftsführer Burkhard Graßmann zieht Prisma-Großauftrag an Land

 

Ab sofort kooperieren der Burda-Vermarkter BCN unter Führung von Burkhard Graßmann und der Prisma-Verlag, der Marktführer bei den TV-Beilagen, im Anzeigengeschäft. Was sich beide Partner von dem Deal erhoffen.

BCN wird mit sofortiger Wirkung "Prisma"-Mediakampagnen an ausgewählte Print-Kunden zu vermarkten. Dabei steht das Ziel im Zentrum, für die Ausgaben ab 2021 neue Werbekunden für "Prisma" zu gewinnen, die bislang nicht in den reichweitenstarken Beilagen vertreten waren.

Was die Verbreitung angeht, kann "Prisma" traditionell Muskeln zeigen: Mit einer aktuellen Gesamtauflage von 6,5 Mio Exemplaren und fünf regionalen Ausgaben ist das Magazin die Nummer eins bei den TV-Beilagen udn insgesamt das führende Supplement in deutschen Tageszeitungen.

"Als Qualitäts- und Reichweitenmarktführer ergänzt 'Prisma' das BCN-Angebot und unser starkes Burda-Portfolio optimal", sagt BCN-Geschäftsführer Burkhard Graßmann zu dem Deal. "Wir freuen uns, dass wir uns mit dieser Kooperation weiter als Fullservice-Anbieter positionieren und nun auch die 'Prisma'- Leser erreichen können."

Prisma-Geschäftsführerin Christina Esser verfolgt konkrete Ziele mit der Kooperation: "Gemeinsam mit dem attraktiven BCN-Portfolio können wir unsere Reichweite und die Besonderheit unseres Titels künftig noch breiter im Werbemarkt positionieren", sagt sie. "Mit seinem Netzwerk eröffnet uns BCN neue, ausgewählte Kundenbeziehungen – inklusive einer Top-Angebotsqualität."

Hintergrund: Prisma liegt mehr als 100 Trägertiteln von Flensburg bis Passau bei und erreicht zudem die Metropolregionen der Bundesrepublik, darunter Hamburg und Berlin, sowie den kompletten Westen. Burkhard Graßmann ist bei Burda auch Geschäftsführer von Burda News mit 13 Titeln, darunter "Focus" und "TV Spielfilm".

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.