Warum das Handelsblatt Miriam Meckels Medienmarke ada als Startup ausgliedert

 

Als eigenständiges Unternehmen soll sich die in Düsseldorf neu gegründete ada Learning GmbH behaupten. An ihr ist die Handelsblatt Media Group hälftig beteiligt. Miriam Meckel und Léa Steinacker werden Geschäftsführerinnen.

Sie halten zusammen mit der Unternehmerin und digitalen Bildungsexpertin Verena Pausder (unter anderem auch Buchautorin von "Das neue Land") die andere Hälfte der Anteile an der ada Learning GmbH. Pausder wird als "ada Ambassador" Teil des Teams. Meckel und Steinacker werden die Gesellschaft operativ führen.

Damit entsteht ein eigenständiges Startup, das sich einst auch aus dem im Herbst 2018 erstmalig gestarteten Magazin "ada" mit der Medienprofessorin und Journalistin Miriam Meckel an der Spitze heraus entwickelt hat (kress.de berichtete).

Das neue Unternehmen soll nun die Entwicklung der digitalen Weiterbildungsinitiative ada vorantreiben. "ada braucht eine erhöhte Flexibilität und zusätzliche Entfaltungsmöglichkeiten, um weiter wachsen zu können", sagt die Gründungsverlegerin Miriam Meckel. "Dafür ist ein Startup mit Beteiligung eines etablierten Medienhauses das ideale Umfeld", sagt sie.

Mit der Handelsblatt Media Group will ada auch künftig "eng zusammenarbeiten", wie es in Düsseldorf heißt - etwa in der Vermarktung oder bei den journalistischen Produkten. Dazu gehört neben dem vierteljährlichen "ada"-Magazin auch das ada-Podcast "Heute das Morgen verstehen" oder der wöchentliche Newsletter "Brief aus der Zukunft".

"Startup-Mentalität ist genau das, was wir uns bei der HMG wünschen und fördern wollen", sagt HMG-Geschäftsführerin Andrea Wasmuth zu der Ausgründung.

Hintergrund: ada Learning bietet unter dem Namen "ada fellowship" unter anderem ein zwölfmonatiges Weiterbildungsprogramm für digitale Zukunftskompetenzen an. Daran nehmen seit April 2019 rund 450 Mitarbeiter von zwölf Partnerorganisationen, darunter die Allian, die Bundesregierung und die Deutsche Telekom, teil.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.