xxx Aufrufe

Raubkunst

So dekorativ und doch so fehl am Platz – UNESCO platziert historische Kunstwerke und Jahrhunderte alte Artefakte in stylishen Wohnzimmern, um darauf aufmerksam zu machen, dass diese wohl kaum auf dem offiziellen Weg dort hingekommen sind. Oft stecken Kriegsterror und Kulturraub dahinter, die so lange zurückliegen, dass man den Zusammenhang nicht mehr präsent hat. Umso mehr ist die Kampagne relevant und wurde von der Agentur DDB PARIS entworfen.

20.10.2020
Sponsor:
UNESCO
Agentur:
DDB PARIS, Paris
Wann und wo:
21.10.2020, Ads of the World
Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.