Iris Bode wird Geschäftsführerin der Haufe Group

27.10.2020
 

Sie verfügt über langjährige Management-Erfahrungen bei Axel Springer, der FAZ und dem Handelsblatt und war zuletzt als Personalberaterin tätig. Jetzt tritt Iris Bode in die Geschäftsführung der Haufe Group ein. Was sie genau macht.

Zum 1. November 2020 übernimmt Iris Bode die Geschäftsbereichsleitung des Editorial Departments und Publishings sowie den Vertrieb Buchhandel der Haufe Group. Sie wird zudem Geschäftsführerin der Haufe-Lexware. Bode folgt auf Sandra Dittert, die Ende Juni die Haufe Group verlassen hat.

Zur Person: Iris Bode verfügt über langjährige Management-Erfahrungen bei Axel Springer, der FAZ und dem Handelsblatt. Zuletzt arbeitete sie als Personalberaterin bei i-potentials branchenübergreifend im Bereich Executive Search mit dem Fokus digitale Transformation (kress.de berichtete).

In ihrer neuen Funktion bei Haufe wird Bode die Führung des publizierenden Geschäfts verantworten sowie die Verantwortung für die Content-Wertschöpfung des publizierenden Geschäfts aller Business Groups übernehmen.

"Wir freuen uns, dass wir mit Iris Bode eine umsetzungsstarke Führungspersönlichkeit aus dem Medienbereich gefunden haben" so Birte Hackenjos, CEO der Haufe Group. "Mit ihrer langjährigen Erfahrung wird sie wesentlich zur Gestaltung von Zukunftsthemen, zum Wachstum und der Effizienzsteigerung des Unternehmensbeitragen."

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.