Jochen Heller soll das Wachstum von 21Torr vorantreiben

 

Bei 21Torr erhält Jochen Heller einen Chefsessel im erweiterten Management: Die Agentur mit Hauptsitz in Stuttgart, spezialisiert auf die Entwicklung digitaler Produkte und Services, macht ihn zum Head of Growth.

Der Neuzugang soll Geschäftsbeziehungen auf- und ausbauen und die Bekanntheit des Unternehmens über die Standorte im Südwesten, in Hamburg und Berlin hinaus bekannt machen.

Jochen Heller bringt für seine Aufgaben viele gute Kontakte mit. Er war Senior Executive Business Development bei der Werbewelt AG sowie zuletzt Director Business bei der Agenturgruppe Zum goldenen Hirschen. Weil er lange auch auf Industrieseite gearbeitet hat, kennt er auch die Bedürfnisse der Auftraggeber: Heller war unter anderem Head of Marketing bei Minol.

"Jochen hat nicht nur viele Jahre Erfahrung in der Branche - er verspürt darüber hinaus den Drang, sich weiter zu entwickeln", sagt Alexander Hafemann, Gründer der Agentur. "Mit diesem Mindset passt er perfekt zu 21Torr."

Hintergrund: 21Torr wurde 1994 gegründet und bemüht sich, den digitalen Wandel mitzugestalten. Über 100 Strategen, Designer und Entwickler legen sich in den Agentur-Büros in Stuttgart, Reutlingen, Hamburg und Berlin für Kunden wie ABB, Blum, Bosch, Deutsche Post DHL Group, Hugo Boss, Märklin und Porsche ins Zeug.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.