Ursula von der Leyen ruft: Spiegel-Führungskraft Peter Müller verlässt den Journalismus

04.11.2020
 

Er arbeitete schon für das Handelsblatt, die Welt und seit fünf Jahren ist er Büroleiter in der Spiegel-Redaktionsvertretung Brüssel. Jetzt wechselt Peter Müller die Seiten - und arbeitet künftig für die Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen. Was er genau macht.

"Nach beinahe 20 großartigen Jahren im Berliner und Brüsseler Journalismus beginnt für mich ein neues Abenteuer: Ich freue mich sehr, am 9. November als Kommunikationsberater und Redenschreiber der Präsidentin der EU-Kommission Ursula von der Leyen zu starten", schreibt Peter Müller in eigener Sache am Dienstagnachmittag auf Twitter.

Gordon Repinski, stellvertretender Chefredakteur bei ThePioneer, antwortet: "Wow, lieber Peter. Mit Dir verliert der Politikjournalismus einen der unerbittlichsten Wühler, die ich kennengelernt habe. Alles Gute, herzlichen Glückwunsch!" Auch Wolfgang Blau gratuliert. Veit Medick vom Spiegel schreibt: "Uff, Peter! Sehr schade für uns. Du hast gebrannt für den Journalismus, viele gute Geschichten sind dabei rausgekommen. Viel Glück auf Deiner neuen Reise und herzlichen Glückwunsch!"

Zur Person: Peter Müller ist Volljurist und hat in Cambridge, USA, zusätzlich Politik und Wirtschaft studiert. Er arbeitete als Redakteur und Korrespondent bei der "Welt am Sonntag" und beim "Handelsblatt". Dann wechselte Peter Müller zum Wochenmagazin "Der Spiegel" ins Hauptstadtbüro, wo er hauptsächlich über die Unions-Parteien berichtete. 2016 erschien sein Buch "Der Machtkampf. Seehofer und die Zukunft der CSU". 2015 wechselte er für den "Spiegel" nach Brüssel, wo er als Büroleiter vor allem über die EU und die Nato berichtet.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.