Chefredakteurin Doris Brückner führt bei Gruner + Jahr neue Super-Digitalredaktion

 

Aus einer Herbst-Aufräum-Aktion bei Gruner + Jahr geht Doris Brückner mit noch mehr Führungsverantwortung hervor: Sie steuert als Chefredakteurin künftig die neue digitale Zentraleinheit für die Bereiche Family, Women und People. Wofür sie konkret zuständig sein wird.

Die neue Redaktion trägt den Namen "G+J Women, People & Family Digital" und besteht aus sieben Ressorts. In ihr gehen das bisherige Digital-Team der G+J-Familienredaktion mit Eltern.de, Urbia.de und Vorname.com sowie die Teams von Brigitte.de und Gala.de auf. Letztere arbeiten schon länger zusammen.

Doris Brückner, die einst von Springer und dort unter anderem von der "Bild am Sonntag" zu G+J kam, verantwortete bislang bereits Brigitte.de, Gala.de und Barbara.de.

Künftig hat sie drei Stellvertreterinnen: Biona Schütt, bisher Managing Editor Digital in der Familienredaktion, sowie Catarina von Koschitzky und Kathrin Staudinger, die bereits stellvertretende Chefredakteurinnen waren. Rosa Wetscher wird sich künftig auf die Leitung der Print-Familienredaktion von G+J konzentrieren.

"Die neue Redaktion gibt uns mehr Kraft", sagt Bernd Hellermann, Geschäftsführer Digital G+J Medien GmbH. "Mit Doris steht an der Spitze eine erfahrene Journalistin und Digitalexpertin."

Hintergrund: Im Zuge der Veränderungen soll es zu keinen betriebsbedingten Kündigungen kommen, heißt es bei Gruner + Jahr. CEO ist Julia Jäkel.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.