Franziska Duerl steigt bei Jung von Matt zur Strategiechefin auf

 

Jung von Matt in Hamburg befördert mit Franziska Duerl eine verdiente Mitarbeiterin zur Co-Strategiechefin: Sie wird ihren neuen Posten als Head of Strategy zum 1. Dezember aufnehmen und dann an der Seite von Christian Gast agieren.

Ihren neuen Posten wird sie von Christoph Korittke übernehmen, der die Strategie gemeinsam mit Christian Gast seit 2018 führte und die JvM-Gruppe zum Jahresende verlassen wird.

Franziska Duerl ist ein Eigengewächs: Sie ließ ihre Werbe-Karriere 2014 in der Strategie-Abteilung von Jung von Matt anrollen. In den folgenden Jahren stieg sie zur Lead-Strategin auf für Kunden unter anderem aus den Bereichen Automotive, Beauty & Skin Care, Luxury, Fashion, Finance, Retail, Culture und Soprts. Sie rückte dabei vor allem die Transformation der Markenkommunikation in den Fokus. Zuletzt hat sie sich intern wie extern mit einem Aufsatz zum Thema "Purpose statt Pose. Warum Marken in Zukunft echte Haltung beweisen müssen" hervorgetan.

"Mit Franziska Duerl übernimmt ein weiterer kritischer Kopf eine zentrale Führungsrolle in der JvM-Gruppe", lobt sie Partner und Vorstand Peter Figge. Gleichzeitig dankt er Christoph Korritke, den er als "Top-Strategen" und "tollen Mensch" bezeichnet.

Hintergrund: In der Strategie-Abteilung bündelt Jung von Matt die Kommunikations-, Marken- und Digitalstrategien für nationale und globale Kunden. Jung von Matt wurde 1991 gegründet und agiert mittlerweile in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden, Polen, Tschechien und China. Vorstandsvorsitzender ist Peter Figge.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.