Max Hase wird Head of Subscription bei Madsacks RND

10.11.2020
 

Die Madsack Mediengruppe richtet die Vertriebsstruktur für ihre journalistischen Produkte neu aus und bündelt ihre Abo-Aktivitäten im RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Neuer Head of Subscription wird Max Hase. Mehr über die Führungskraft.

Alle Abo-Aktivitäten von Madsack werden künftig im RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) gebündelt. Zentrale Säule der neuen Struktur sind die Digitalabos der regionalen Zeitungsmarken.

"Die Anforderungen von Lesern und Abonnenten insbesondere an digitale journalistische Produkte sind vielfältig und unterliegen einem ständigen Wandel. Um sie optimal zu erfüllen, braucht es eine enge Vernetzung zwischen den Bereichen Redaktion, Produkt, Data und allen Vertriebsaktivitäten", erklärt Bernhard Bahners, Chief Digital Officer der Madsack Mediengruppe und Geschäftsführer der RND
RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH die Strategie.

Neuer Head of Subscription ab dem 15. November 2020 wird Max Hase, der die Abo-Aktivitäten der gesamten Madsack Mediengruppe gemeinsam mit den Marketingexperten der Madsack Market Solutions (MaMaSo) und den Vertriebsleitern der regionalen Tageszeitungsmarken ausbauen soll.

Zur Person: Hase ist derzeit Geschäftsführer der Madsack Medienagentur und war Vertriebsleiter der Regionalverlage im Konzernbereich Niedersachsen.

Hintergrund: Mehr als 60 Tageszeitungen beziehen bereits überregionale Inhalte vom RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), darunter sowohl Madsack-Titel (u.a. Leipziger Volkszeitung, Hannoversche Allgemeine, Märkische Allgemeine) als auch weitere Partner (z.B. Express, Hildesheimer Allgemeine, Neue Westfälische).

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.