Kreativprofi Oliver Basch heuert als Führungskraft bei Digitalagentur TLGG an

 

Eine erfahrenen Kreations-Topmanager hat sich die Berliner Digitalagentur TLGG geangelt: Neuzugang Oliver Basch wird in der Neongelb-Unit den Titel Senior Creative Design tragen und das kreative Produkt verantworten.

Er soll nicht nur den Look und den Charakter der Arbeiten in der Business-Einheit prägen, sondern sich auch um den Ausbau und die Weiterentwicklung des Design-Teams in den Bereichen Animation, Bewegtbild, Websites und Print kümmern. Dabei wird Basch mit seiner Erfahrung Profis und Juniorkräfte in ihrer Entwicklung unterstützen.

Vor seinem Wechsel zu TLGG war Oliver Basch Senior Art Director der Full-Service-Agentur Tigerbytes. Er bringt Knowhow in den Bereichen Konzeptentwicklung, Branding, Kampagnen, Videoproduktioin, UI/UX-Design sowie Print-Design mit.

"Moderne, visuell orientierte Kommunikation braucht das Wissen und die Erfahrung, die aus Reizen Botschaften machen. Mit Oliver gewinnen wir aber nicht nur das, sondern einen breiten Kenntnisschatz, der interdisziplinär und teamorientiert das Beste aus uns holt", sagt Anja Klose, Leiterin der Business-Unit Neongelb.

Hintergrund: TLGG wurde 2008 in Berlin gegründet und ist nun mit rund 200 Mitarbeitern in Berlin und New York vertreten. Wichtige Kunden sind Montblanc, Swisscom, fritz-kola und Starbucks at Home. Geschäftsführer sind Christoph Bornschein und Stefanie Lüdecke. TLGG gehört zum Agenturnetzwerk Omnicom.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.