Programmchef Guido Bolten und weitere Top-Manager gehen bei Discovery von Bord

 

Das Fernsehhaus Discovery in München strukturiert kräftig um. Neben Guido Bolten, VP Content & Programming und früher Sat.1-Chef, scheiden auch Thomas Bichlmeir, Eike Immisch und Axel Stegmaier aus.

Das Ausscheiden von Bolten und Axel Stegmaier, zuletzt Director Production & Development bei Discovery GSA, wurde von Discovery unter Susanne Aigner, Geschäftsführerin für die deutschsprachigen Regionen und die Benelux-Länder, nun offiziell bestätigt.

Bolten, der auf eine lange TV-Karriere mit Stationen unter anderem als kabel eins- sowie als Sat.1-Geschäftsführer zurückblicken kann, war erst im Sommer vergangenen Jahres zu Discovery gewechselt, wo zuvor der Programmchef Oliver Nowottny von Bord gegangen war (kress.de berichtete).

Nicht nur das Programmliche, auch der Bereich Research wird bei Discovery nun in der neuen Abteilung namens "House of Content" gesteuert. Geleitet wird das House von Tatiana Lagewaard, Vice President Programming & Content. Ihre Kollegin Susanne Reiter, Senior Director Research & Portfolio Development, ist für die Abteilung Research & Insights sowie das Direct-to-Consumer-Marketing verantwortlich. Beide sind auch Mitglieder im Management-Team der Discovery-Regionen GSA und BNLX.

Im Zuge der länderübergreifenden Neuorganisation verlässt Eike Immisch, Senior Director Marketing & Communications GSA, das Haus nach 15 Jahren. Er war zuletzt als Mitglied des Management-Teams für das B2C- und B2B-Marketing, die On-Air-Promition sowie für die Abteilung Kommunikation & PR zuständig.

Ebenfalls seinen Schreibtisch räumt Thomas Bichlmeier, Director Distribution & Commercial Strategy von Discovery GSA.

Markus Spangler wird künftig als VP Ad Sales neben dem Verkaufsgeschäft auch das B2B-Marketing des Unternehmens leiten. Die Kommunikationsarbeit verantwortet ab sofort Daniela Allgayer-Koreimann als Director Communications & PR GSA & BNLX, die bisherige Senior Manager Communications & PR von Discovery GSA. Jan Leitz, bislang Manager OnAir Promotion, trägt als Senior Manager Creative Solutions von jetzt an die Verantwortung für die gesamte Kreativarbeit von Discovery GSA.

Neue Verantwortung übernimmt auch Claudia Karrer, bisher Key Account Manager im AdSales-Bereich: Künftig trägt sie als Senior Manager die Verantwortung für den Bereich Brand Solutions & Next Generation Ad in der Region GSA.

Hintergrund: Die Discovery-Gruppe betreibt in Deutschland unter anderem den Free-TV-Sender Eurosport sowie DMAX, TLC, Home & Garden TV und aktuell als Neuzugang im Sender-Portfolio Tele 5 sowie diverse Pay-TV-Kanäle.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.