25.01.2000
 
 

Geert geht
in den Ruhestand. Geert Müller-Gerbes, 62, zieht sich ins Privatleben zurück und lässt Sabine Scholt zukünftig die "WDR-Talkshow" alleine moderieren. "Man muss gehen, solange man laufen kann", sagte Müller-Gerbes. Einem großen Publikum wurde der ehemalige Pressereferent des Bundespräsidenten (von 1969 bis 1974) als Moderator der RTL-Show "Wie bitte?!" bekannt.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.