Geschäftsführerin Tanit Koch und die Mediengruppe RTL trennen sich

23.11.2020
 

Seit März 2019 ist Tanit Koch Geschäftsführerin des Nachrichtensenders n-tv und Chefredakteurin der Zentralredaktion der Mediengruppe RTL. Die Zusammenarbeit endet überraschend. Wie dpa unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, wird die ehemalige Bild-Chefredakteurin bei RTL ausscheiden.

Tanit Koch arbeitete bislang für die Mediengruppe RTL an einem großen Projekt: eine gemeinsame neue Redaktionseinheit, die das "Inhalteherz" für alle journalistischen Produkte TV wie Digital der Mediengruppe RTL bildet. Rund 700 Journalistinnen und Journalisten an 24 Standorten im In- und Ausland produzieren Nachrichten und Magazine bei den Sendern RTL, ntv und Vox.

Zur Person: Tanit Koch war von dem vor zwei Monaten überraschend ausgeschiedenen RTL-Geschäftsführer Jan Wachtel (kress.de berichtete) geholt worden. Wachtel, der in Köln als Geschäftsführer Digitale Medien und journalistische Inhalte wirkte, hatte Koch die Leitung der Zentralredaktion anvertraut. Vor ihrer Zeit bei dem Fernsehkonzern wirkte sie von 2016 bis 2018 als Chefredakteurin der "Bild"-Zeitung.

Von 2005 bis 2006 durchlief Koch ein Volontariat an der Axel-Springer-Akademie sowie im Ressort Politik und Wirtschaft der Bild. Dort arbeitete sie ab 2007 zwei Jahre lang beim damaligen Chefredakteur Kai Diekmann als dessen Büroleiterin. Von 2009 bis 2010 war sie verantwortliche Redakteurin für Sonderaufgaben in der Chefredaktion der Welt-Gruppe, dann Textchefin der "Bild". Ab 2011 leitete Koch die Redaktion der Hamburg-Ausgabe und wurde damit auch Mitglied der Chefredaktion. Ab Februar 2013 war sie stellvertretende Chefredakteurin der "Bild" und leitete das Ressort Unterhaltung. Am 1. Januar 2016 übernahm sie von Kai Diekmann die Position als Chefredakteurin.

Hintergrund: Am Sonntagabend hatten bereits Hamburger Abendblatt und dwdl über den Abgang von Tanit Koch bei RTL berichtet.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.