Michael Pfeiffer springt als Chefredakteur von Auto Motor und Sport ein

24.11.2020
 

Bei der Motor-Presse-Marke Auto Motor und Sport gibt es einen kommissarischen Führungswechsel. Weil Chefredakteur Ralph Alex erkrankt ist, übernimmt Michael Pfeiffer das Steuer. Wer noch mithilft, den Ausfall von Alex zu überbrücken.

Michael Pfeiffer übernimmt kommissarisch die Chefredaktion von Auto Motor und Sport. Diese führt er gemeinsam mit Birgit Priemer.

Pfeiffer ist Chefredakteur des Motor-Presse-Titels Motorrad, diesen Posten übernimmt jetzt übergangsweise Uwe Seitz, bislang stellvertretender Chefredakteur von Motorrad und Redaktionsleiter von PS. Die Leitung von PS behält er bis auf weiteres in Personalunion bei.

Ralph Alex ist seit 2012 Chefredakteur von Auto Motor und Sport, seit 2017 führt er die Marke der Motor Presse Stuttgart in einer Doppelspitze mit Birgit Priemer, die zuvor stellvertretende Chefredakteurin war.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.