Wie die Werbeprofis David Eicher, Frank Müller und Claus Weibrecht mit Müllers Garage neu durchstarten wollen

 

Hier packen die Bosse noch selbst an. Die bestens verdrahteten Werbe-Topmanager David Eicher, Frank Müller und Claus Weibrecht wollen mit Müllers Garage eine Unternehmensberatung der besonderen Art etablieren: Consulting-Dienste - von Agenturchefs für Agenturchefs.

Zum Leistungsportfolio der Neugründung Müllers Garage sollen demnach der Kauf und Verkauf von Agenturen, die Restrukturierung und Rettung angeschlagener Werbe-Unternehmen sowie die Optimierung bestehender Prozesse bei Agenturen gehören.

Außerdem will man Kunden beim Aufbau von maßgeschneiderten Spezialagenturen oder -töchtern sowie beim Einrichten von sogenannten Inhouse-Agenturen beraten. Dazu gehören dann Services von der Hilfe bei der Konzeptentwicklung, dem Rekrutieren von Mitarbeitern bis hin zur Integration der neuen Einheiten in Unternehmensprozesse.

Die drei Gründer Eicher, Müller und Weibrecht fungieren bei Müllers Garage als geschäftsführende Gesellschafter. Sie wenden sich unter anderem an Werbe-, Digital-, PR-, Media-, Event- und Design-Agenturen sowie an Technikdienstleister und Filmstudios.

"Nur wenige Kommunikationsdienstleister sind dem laufenden Transformationsprozess auf Dauer gewachsen. Jetzt ist der letzte Zeitpunkt, sich neu und zukunftsorientiert aufzustellen. Oder eben zu verkaufen", sagt der langjährige Webguerilla-Boss David Eicher. Frank Müller, Namensgeber der neuen Beratung, meint: "Unser Angebot ist unique. Und unsere Kunden können sicher sein: Wir verstehen sie, Ihr Business und sprechen die gleiche Sprache."

Zu den Personen: Für ihre Ziele bringt das Trio viel einschlägiges Branchen-Knowhow mit. David Eicher gründete im Jahr 2000 die Webguerillas und entwickelte diese zu einer der führenden deutschen Agenturen für Social Media und Digital Marketing mit zuletzt vier Standorten (München, Berlin, Hamburg, Köln) und rund 160 Mitarbeitern. Er betreute Konzerne wie Deutsche Telekom, BMW, Aldi und Hornbach sowie mittelständische Unternehmen. Nach dem Verkauf der Webguerillas an die Gruner + Jahr-Tochter Territory im Jahr 2016 zeichnete Eicher weiter als Geschäftsführer verantwortlich. Seit 2020 ist der Digital-Experte als freier Strategie- und M&A-Berater im Einsatz.

Frank Müller ist Inhaber der Conteam-Gruppe  und stieg dort im Jahr 2000 als Geschäftsführer ein. Im Jahr 2005 gründete er für den Großkunden Opel/GM die Handelsmarketingagentur Conteam Below, spezialisiert auf automobiles Handelsmarketing. Er führte die Agentur bis zum Verkauf an die WAOW Group in Berlin.

Claus Weibrecht gründete 2002 als jüngster Unternehmer in Thüringen im Alter von 16 Jahren die Digital-Agentur IronShark GmbH, die mittlerweile 35 Experten aus den Bereichen E-Commerce, Online Marketing und App-Entwicklung an insgesamt drei Standorten (Jena, Dresden, Leipzig) beschäftigt. Weibrecht hält darüber hinaus Beteiligungen an dem E-Commerce-Unternehmen Heldenwerbung sowie an der Design- und Socialmedia-Agentur Punktbar aus Essen. Er managte in den vergangenen Jahren bereits mehrere Agenturtransaktionen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.