Mitten im Machtkampf bei VW: PR-Chef Peik von Bestenbostel geht

04.12.2020
 
 

Bei VW gibt es einen heftigen Machtkampf. Mitten in diesem Konflikt verliert CEO Herbert Diess nun einen seiner engsten Vertrauten: PR-Chef Peik von Bestenbostel. Nachfolgerin wird Nicole Mommsen. Das berichtet der PR Report.

Mommsen übernimmt offiziell zum 1. Januar 2021, wird die gesamte Kommunikation der Volkswagen AG verantworten und an Diess berichten. Der 62-Jährige von Bestenbostel scheide "im Rahmen einer geplanten Altersregelung aus dem Unternehmen" aus, hieß es. Mommsen kam im August diesen Jahres von Goldman Sachs zu Volkswagen und leitet seitdem die Unternehmenskommunikation.
 
"Ich hatte mit Peik v. Bestenbostel in den vergangenen vier Jahren einen ebenso kompetenten wie loyalen Berater an meiner Seite, der die Konzernkommunikation in Zeiten der Dieselkrise, Transformation und Corona sicher gesteuert hat", so Diess. "Ich danke Peik v. Bestenbostel auch im Namen des gesamten Vorstands für seinen unermüdlichen Einsatz in seiner 12-jährigen Laufbahn im Volkswagen Konzern und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft."
 
Zu Mommsen sagt Diess: "Nicole Mommsen hat sich schnell in den Konzern mit seinen komplexen Strukturen und Stakeholdern eingearbeitet und zügig die Unternehmenskommunikation neu aufgestellt, um den Fokus auf zentrale strategische Themen der Transformation, wie die Digitalisierung und Dekarbonisierung, zu schärfen. Mit ihrem internationalen Background, ihrer Kapitalmarkterfahrung und der Mischung aus Journalismus, Konzern- und Beratungserfahrung ist sie die ideale Besetzung für die Leitung der Group Communications."
 
In den vergangenen Tagen ging es in Wolfsburg vor allem um eine Personale: die von Herbert Diess. Laut Medienberichten ist derzeit unsicher, wie es und ob es mit dem Konzernlenker bei Volkswagen weitergeht.

Hintergrund: Der PR Report erscheint wie kress.de im Medienfachverlag Oberauer. Chefredakteur ist Daniel Neuen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.