Justyna Muesch steigt in die Geschäftsführung von Wiedemann & Berg Film auf

 

Mit einer Beförderung in die Geschäftsführung startet Justyna Muesch ins neue Jahr: Die Kino-Produzentin ist Wiedemann & Berg Film in München schon lange eng verbunden, sie hatte mit den Unternehmensgründern einst an der Filmhochschule studiert.

Bereits seit 2011 war Muesch zuletzt als Produzentin für das Oscar-prämierte Filmunternehmen ("Das Leben der Anderen") in München tätig, das seit Anfang des Jahres zu den neu gegründeten Leonine Studios aus dem Medienhaus unter CEO Fred Kogel gehört. Ab 1. Januar berichtet sie direkt an die Chief Production Officers der Leonine Holding, an Quirin Berg und Max Wiedemann.

Justyna Muesch studierte von 1999 bis 2003 gemeinsam mit Berg und Wiedemann an der Filmhochschule München Produktion und Medienwirtschaft, zuvor Medienplanung, -entwicklung und -beratung. Vor und während des Studiums sammelte sie bei nationalen sowie internationalen Firmen Erfahrung und produzierte auch mit ihrer eigenen Produktionsfirma. Nach ihrem HFF-Abschluss stand sie unter anderem in Diensten der Telepool, wo sie zuletzt die Akquise und den internationalen Verkauf von deutschen Kinofilmen verantwortete. Zwischen 2007 bis 2011 war sie Co-Production und Acquisition Manager für deutsche Kinoproduktionen bei Walt Disney Studios Motion Pictures Germany. 2011 wechselte sie zur Wiedemann & Berg Film.

"Justyna hat als Produzentin mit 'Who Am I', 'Dark', 'Die Goldfische' und aktuell 'JGA' in den letzten neun gemeinsamen Jahren großartige Projekte verantwortet, die maßgeblich für unsere Firma stehen. Ihre Energie, ihr Format, ihre Leidenschaft fürs Kino und ihr großes Gespür sind einfach herausragend und unsere gemeinsame Freude an der Zusammenarbeit ist ein großes Privileg", sagt Quirin Berg über die neue Geschäftsführerin.

"Mit der Erweiterung unserer Geschäftsführung werden wir der Kinoproduktion zukünftig noch mehr Aufmerksamkeit zuwenden können", ergänzt Max Wiedemann. "Justyna begleitet uns seit vielen Jahren und kennt und lebt die Handschrift unserer Firma. Wir könnten uns niemand besseren für diese Aufgabe vorstellen und es freut uns sehr, nun gemeinsam mit ihr das nächste Kapitel aufzuschlagen."

Hintergrund: Wiedemann & Berg Film wurde 2003 gegründet, gefolgt 2010 von W&B Television. Beide Unternehmen gehören nun zu Leonine. Zuletzt gab es bei W&B und damit mittelbar beim expansiven Leonine-Haus einige spanndende Personalien. Bereits seit einigen Wochen fungiert Anna Maria Jetel bei Wiedemann & Berg Film als Development Executive. Sie kam von Fox International Productions, wo sie Head of Local Productions war. Ab 1. Januar nächsten Jahres fängt Maria Fiedler als Producerin bei Wiedemann & Berg Film an. Sie war zuvor Producerin bei der Moovie GmbH sowie bei Bavaria Fiction.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.