Job des Tages: Bitkom sucht einen Pressesprecher (m/w/d) in Berlin

12.01.2021
 
 

Deutschlands Digitalverband Bitkom möchte sich kommunikativ verstärken. In Berlin wird aktuell ein Pressesprecher (m/w/d) gesucht.

Auf der Stelle wird man im Team die Mitglieder des Verbands und die digitale Wirtschaft gegenüber der Presse und der Öffentlichkeit vertreten. Dafür schreibt man Pressemitteilungen und Autorenbeiträge für Zeitungen und Fachmagazine sowie erstellt Inhalte für die Social-Media-Kanäle und Online-Portale. Außerdem beantwortet man natürlich Anfragen von Journalisten und pflegte die Kontakte in die Redaktionen.

Zusätzlich wird man eigenständig Themen recherchieren, Studien aufsetzen und deren Ergebnisse für die Kommunikationsarbeit aufbereiten. Pressekonferenzen organisiert und moderiert man und entwirft dafür Präsentationen. Auch das Verfassen von Reden und von Briefings für das Präsidium sowie das Zusammenstellen von Hintergrundinformationen zählen zu den Aufgaben. Generell geht es darum, die Kommunikationsstrategie und die entsprechenden Instrumente des Hauses weiterzuentwickeln.

Bewerber sollten ein Hochschulstudium mit weit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen und dies durch zusätzliche Qualifikationen wie etwa ein Volontariat ergänzt haben. Zudem sollte man bei einer Zeitung, einem Magazin oder einer Nachrichtenagentur einige Jahre Berufserfahrung gesammelt haben. Die gängigen Social-Media-Tools nutzt man dabei sowohl für die private als auch für die berufliche Kommunikation.

Der Verband freut sich auf Persönlichkeiten mit fundierten Kenntnissen wirtschaftspolitischer Zusammenhänge, die sich durch ausgeprägtes Interesse für Themen und Entwicklungen in der digitalen Wirtschaft und Gesellschaft auszeichnen. Mit Zahlen muss man gut umgehen können. Außerdem zeichnet man sich nicht nur durch geschliffene Texte, sondern auch durch ein souveränes Auftreten aus.

Mehr Informationen zu diesem Top-Job gibt es im Jobportal von kress.de.

Das Jobangebot von kress.de wird täglich aktualisiert. Die neuen Angebote und eine wöchentliche Übersicht können als eigener Job-Newsletter abonniert werden.                            

Sie haben einen Top-Job im Angebot? Hier können Sie inserieren.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.