Comeback: Tageszeitungen Bild, B.Z. und Die Welt können wieder auf Readly gelesen werden

19.01.2021
 

Jan-Sebastian Blender, Content-Manager bei Readly, freut sich über einen Top-Deal zum Jahresauftakt. Ab sofort sind die Axel Springer-Tagezeitungen Bild, B.Z. und Die Welt wieder auf der Medien-App verfügbar. Die Hintergründe.

Nutzer von Readly finden ab sofort die Axel-Springer-Tageszeitungen Bild, B.Z. und Die Welt in der App. Sie ergäznen die internationalen Tagestitel Der Standard, The Independent und The Guardian. Die Wochentitel Bild am Sonntag und Welt am Sonntag aus dem Hause Springer sind seit letztem Jahr auf Readly verfügbar. 

Der Verlag Axel Springer profitiere u. a. von der Erhöhung seiner digitalen Reichweite sowie Präsenz der aktuellen und früheren Ausgaben seiner Titel auf der Plattform. Zusätzlich biete man über die Analyse-Tools  mit ihren 32 Milliarden Datenpunkten Aufschluss über das Leseverhalten und weitere wichtige Erkenntnisse, wie z. B. die Wirksamkeit von Werbung, heißt es bei Readly.

Jan-Sebastian Blender, Content Lead DACH, IT & NL bei Readly, kommentiert den Deal so: "Wir arbeiten seit Jahren intensiv und gut mit Axel Springer zusammen. Die Tageszeitungen sind nicht nur eine hochwertige Erweiterung unseres Angebots, sondern geben täglich Anlass, unsere App zu nutzen. Auch die Leserinnen und Leser haben sich das sehr gewünscht. Sie können tagesaktuelle News nun schon morgens, bevor sie das Haus verlassen, in ihrer App abrufen."

Gerade für jüngere Nutzer bedeute das Prinzip "Eine App - alle Lieblings-Titel" unbegrenzte Auswahl, viel Flexibilität und wertvolle Social Sharing-Optionen, so Readly-Manager Blender. Diese Zielgruppe möchte das Unternehmen erreichen, also, so Blender weiter, "Millionen von Menschen, die es gewohnt sind, hochwertige Inhalte im Netz kostenlos zu lesen". Sie sollen davon überzeugt werden, dass für Qualitätsjournalismus bezahlt werden muss.

Mit über einer Million App-Downloads seien im Jahr 2020 weltweit 99 Millionen digitale Ausgaben auf Readly gelesen worden - eine Steigerung von fast 40% gegenüber dem Vorjahr. 

Der Preis für die Lese-Flatrate ändert sich durch die neuen Tagesteitel nicht: für 9,99 Euro im Monat können Nutzer ihre Lieblings-Magazine und Zeitungen lesen, herunterladen und speichern.

Hintergrund: Bild, Welt und B.Z. waren bis Sommer 2019 im Katalog der Lese-Flatrate aus Schweden enthalten. Danach beendete Axel Springer die Kooperation für die Tageszeitungen mit Readly. Von Springer-Seite hieß es damals, man habe Readly zeitlich begrenzt als zusätzlichen Kanal getestet, um Erkenntnisse für den digitalen Vertrieb zu gewinnen. Die Wochentitel Bild am Sonntag und Welt am Sonntag blieben bei Readly an Bord.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.