Gökan Tolga spricht ab sofort für das ZDF Werbefernsehen

 

Hans-Joachim Strauch, Geschäftsführer des Vermarkters ZDF-Werbefernsehen, holt Gökan Tolga als Sprachrohr an Bord. Der neue Referent für Unternehmenskommunikation löst Thomas Wiggert ab, der auf ZDF-Seite wechselt.

Tolga wird für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig sein und dabei seine PR-Expertise ausspielen. Der 38-jährige Mainzer mit bayerischen und türkischen Wurzeln kommt von der Frankfurter Kommunikationsberatung Mandelkern.

Dort war er zuletzt PR-Referent, eingestiegen war er in der Agentur einst als Volontär. Gökan Tolga hat unter anderem für verschiedene Landesministerien in Hessen langfristig angelegte PR- und Marketingstrategien entwickelt. Studiert hatte er Sprachwissenschaften, Öffentliches Recht und Soziologie.

"Gökan Tolga ist ein Allrounder mit viel Erfahrung in der Kommunikations- und Kreativlandschaft", sagt sein neuer Dienstherr Strauch. "Beste Voraussetzungen für einen so abwechslungsreichen Job wie im Werbefernsehen."

Hintergrund: Als 100-prozentiges Tochterunternehmen des ZDF ist das ZDF-Werbefernsehen, gegründet 2009, für die Vermarktung des Werbe- und Sponsoring-Angebots des öffentlich-rechtlichen Senders verantwortlich. Geschäftsführer ist Hans-Joachim Strauch.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.