Daniel Mensing steuert die Echte-Liebe-Tochteragentur El Social

 

Einen erfahrenen Werbeprofi hat sich El Social ins Chefbüro geholt: Daniel Mensing steigt bei dem Kölner Digitalspezialisten, einer 100-Prozent-Tochter der Agentur Echte Liebe, als neuer Managing Director ein.

Der Neuzugang hat sich seine Sporen bei Agenturen wie Wunderman sowie Young & Rubicam verdient, bevor er Head of Social Media bei Fond of wurde. Zuletzt stand er in Diensten von Unidesq. Mensing gilt als digitaler Generalist mit starkem Fokus auf Social Marketing.

Als "starken Geschäftsführer" bezeichnet Siamac Alexander Rahnavard, CEO von Echte Liebe, seinen neuen Mitstreiter. Bei El Social wird Mensing zusammen mit einem fünfköpfigen Team aus Digital Natives Unternehmen bei den Themen Audit, Strategy, Social Adas, Content sowie Influencer Marketing zur Seite stehen.

Hintergrund: Die Mutteragentur Echte Liebe aus Köln wurde 2014 gegründet und beschäftigt mittlerweile 35 Mitarbeiter an den Standorten in der Domstadt, in Wiesbaden, Berlin und Miami. Managing Partner sind Mark Elsner und Siamac Alexander Rahnavard, die beide in der Digitalwerbebranche als deutsche Programmatic-Advertising-Pioniere gelten. Echte Liebe hatte im Sommer vergangenen Jahres den Mitstreiter Unidesq übernommen.

Sie möchten exklusive Medienstorys, Jobkolumnen und aktuelle Top-Personalien lesen? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen kressexpress. Jetzt für den täglichen Newsletter anmelden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.